Für jede Zeichnung bei UDI wird ein Baum gepflanzt

Grüne Geldanlage - grüne Wälder
Bäume sind lebenswichtig - für unser Klima, für die Luft, die wir atmen. Deswegen möchte UDI nicht nur mit grünen Geldanlagen für saubere Energie und Klimaschutz sorgen. Sondern zusätzlich noch mit einer Baumspende. Bis 31.12.2014 haben wir für jeden über Empfehlung gewonnenen Kunden Bäume pflanzen lassen. Seitdem gehen wir noch einen Schritt weiter:

Seit 1.1.2015 lässt UDI für jede Zeichnung einen Baum pflanzen!
Im gesamten Jahr 2015 waren es dann immerhin 5.046 neue Bäume ... 2016 waren es 4.314 Bäume in verschiedenen Wäldern. Und 2017 wurden in den ersten 3 Monaten schon 827 Bäume gespendet.

Zusätzlich Lebensräume für Pflanzen und Tiere
Für jede zustandegekommene Zeichnung spendet UDI den Gegenwert von einem Baum an die Initiative PrimaKlima, die dafür den Baum pflanzt. So können die Anleger "ihren Wald" sogar besuchen. Weitere Infos zur Initiative finden Sie unter prima-klima-weltweit.de, die sich übrigens einer strengen Selbstverpflichtung verschrieben hat.

  • Durch UDI-Freundschaftsspenden wurden allein 2012 über 6.000 Bäume gepflanzt - ein kleiner Wald!
  • Und bis Mai 2014 sind bereits 3 UDI-Wälder entstanden: der UDI-Wald in Schwerin, der UDI-Wald am Rand des großen Moores in Niedersachsen sowie der UDI-Wald am Steinhuder Meer.
  • Weitere Baumspenden aus der Freundschaftswerbung bis Ende 2014, sowie aus unserer neuen Aktion "für jede Zeichnung einen Baum" brachten zusammen 5.462 Bäume auf 10.000 Quadratmeter in Neuerkerode (bei Wolfenbüttel), als standortgerechter Mischwald.
  • Und der fünfte UDI-Wald ist bei Bad Gandersheim entstanden. Rund 8.100 Quadratmeter wurden aufgeforstet, ein Mischwald mit Hainbuche und Traubeneiche mit genau 6.473 Bäumen ist gepflanzt worden.
  • Der sechste Wald, in Rhauderfehn (Landkreis Leer in Niedersachsen), ist auch schon "voll". Hier wird ein reiner Laubwald aus heimischen Baumarten angepflanzt. Zudem wird ein Waldrand aus 12 verschiedenen Straucharten angelegt, was zu einer sehr hohen Biodiversität führt. Dieser neue Wald ist Teil eines Schulprojektes und trägt somit zur nachhaltigen Bildung bei. So können bis zu 2.000 Schülerinnen und Schüler bei diesem Projekt partizipieren. Hierbei können die Kinder spielreich viel Wissenswertes über nachhaltige ökologische Entwicklung lernen.

  • Und auch der siebte UDI-Wald, wieder ein Schulprojekt, wieder in Niedersachsen (Einbeck), kann nun voll bepflanzt werden. Eigentümer ist die Kommune, die Schulen sind: Ilme-IGS Einbeck, GS Am Teichenweg Einbeck, Pestalozzischule Einbeck, Grundschule Geschwister Scholl. Bei den Bäumen wird es sich um folgende handeln: Auwald (Hartholzaue), Stieleichenbestand mit Bäumen des Jahres und Streuobst und Waldrand, Stieleiche (3.200 Stück), Roterle (400 Stück), Flatterulme (250 Stück), Traubenkirsche (100 Stück), Feldahorn (100 Stück), Spitzahorn (100 Stück), Bergahorn (100 Stück), Winterlinde (100 Stück), Hainbuche (100 Stück), Moorbirke (25 Stück), Zitterpappel (25 Stück), Bäume des Jahres (112 Stück), Obstbäume (20 Stück), Weiden (500 Stück als Waldrand). Von den insgesamt 4.782 Bäumen wurde der UDI-Anteil mit 1.000 Setzlingen durch Ihre Geldanlagen "gespendet".

  • Aktuell wird der sechste Wald, Rauderfehn, erweitert. Stand 17.10. gehen alle neuen Bäume dorthin .... helfen Sie mit!

Und so geht´s:

  • Jede zustandegekommene (= von UDI angenommene, vom Anleger nicht widerrufene) Zeichnung zählt.
  • Unter "Zeichnung" wird der Abschluss einer Geldanlage bei UDI verstanden. Hierunter fallen alle über UDI angebotenen Geldanlagen, unabhängig davon, ob UDI oder ein anderer Initiator dahinter steht.  

Also - wir freuen uns, wenn wir möglichst viele Bäume pflanzen lassen können! Hier geht es zu den aktuellen Geldanlage-Empfehlungen ...

  • UDI spendet für jede Geldanlage einen Baum
  • UDI lässt durch Baumspende Wälder entstehen