UDI Newsletter November 2016
Die Themen dieser Ausgabe:
Jetzt 3 % p.a. zusätzlich sichern >
Haben Sie 1.300 Euro zu verschenken? >
Statt Heizung aufdrehen: essen! >
Papier oder digital, das ist die Frage >
Sehr geehrte Damen und Herren,

das Jahr neigt sich dem Ende zu. Bald beginnt die Adventszeit, oft verbunden mit vielen Weihnachtsfeiern, Terminen, Geschenke für alle Lieben aussuchen, Baum kaufen, Vorbereitungen für die Feststage und vielleicht auch den Weihnachtsurlaub treffen ... Daher nutzen viele jetzt noch die langen Spätherbst-Abende, um in Ruhe zurückzuschauen auf der vergangene Jahr. Und sich einen Überblick zu verschaffen: was ist erledigt, was muss ich noch tun?
Ganz oben auf der Agenda häufig: Die Finanzangelegenheiten regeln. Ist alles gut verteilt, rentabel angelegt, die Reserve für alle Fälle auf dem täglich verfügbaren Konto? Denn gerade 2016 brachte ja einiges Unerfreuliche für Sparer und Anleger: Seien es die Minuszinsen, die inzwischen doch schon einige Banken auf Guthaben auch von Privatanlegern anwenden. Oder die Erhöhung der Gebühren für viele Bankdienstleistungen. Nicht zu vergessen die heftigen Kursausschläge bei Wertpapieren aufgrund der vielen (politischen) Turbulenzen und wirtschaftlichen Skandale ...Und bei dem guten alten "Betongold" sprechen inzwischen immer mehr Experten von einer drohenden Immobilienblase, also von stark überhöhten Preisen.
Ein "Geheimrezept", um sein Geld am besten anzulegen, gibt es nicht. Oder doch, ein ganz einfaches: Streuen Sie - über Laufzeiten und Anlageklassen, über Risiken und Produkte. So breit aufgestellt fahren Anleger nachweislich am besten. Denn schon eine alte Weisheit sagt "leg´ nie alle Eier in einen Korb"! In dem Sinne wünsche ich Ihnen ruhige Spätherbsttage.

Gruß aus Nürnberg

Georg Hetz
Geschäftsführer
Jetzt 3 % p.a. zusätzlich sichern
Jetzt 3 % p.a. zusätzlich sichern
Der UDI Energie FESTZINS 11 bietet Ihnen feste Zinsen bis zu 6,5 % jährlich. Und bei der Laufzeit sind Sie äußerst flexibel, da Sie zu vielen Terminen aussteigen können. Wenn Sie zusätzliche 3 % p.a. erhalten möchten, sollten Sie jetzt handeln...

Haben Sie 1.300 Euro zu verschenken?
Haben Sie 1.300 Euro zu verschenken?
Ganz klar, dumme Frage, wer hat das schon? Genau das machen aber Anleger, die ihr Geld bei quasi Null % Zinsen auf einem Tagesgeldkonto liegen lassen. 29.315 Euro hat der Deutsche durchschnittlich auf einem...

Statt Heizung aufdrehen: essen!
Statt Heizung aufdrehen: essen!
Jetzt, in der kalten Jahreszeit, frieren viele. Und drehen dann die Heizung weiter auf. Hier ein Tipp, wie Sie sich energiesparender aufwärmen können - nutzen Sie die Kraft bestimmter Lebensmittel! Und meiden Sie andere wie ...

Papier oder digital, das ist die Frage
Papier oder digital, das ist die Frage
235 kg Papier verbraucht jeder Deutsche pro Jahr im Schnitt, hat der WWF ermittelt. Dazu gehören Küchenrollen genauso wie der Pappbecher beim Coffee-to-go, der Werbebrief wie die Zeitung, alle Kartons ...



Kontakt

UDI Beratungsgesellschaft mbH, Frankenstraße 148, 90329 Nürnberg
Telefon: 0911 - 929 055 0, Telefax: 0911 - 929 055 5
Kostenfreie Beratung: 0800 - 834 12 34
www.udi.de, info@udi.de

UDI auf Facebook:
www.facebook.com/UDI.Beratungsgesellschaft
UDI bei Twitter:
www.twitter.com/gruenes_geld

Registergericht: Amtsgericht Nürnberg, Registernummer: HRB 29076
Sitz: Nürnberg, Geschäftsführer: Georg Hetz

Um die Zusendung des Newsletters, insbesondere bei Freemail-Diensten wie GMX, WEB.DE oder AOL, zu garantieren, bitten wir Sie, unsere Absender-Adresse info@udi.de in Ihr Adressbuch aufzunehmen. Dazu markieren Sie bitte die E-Mail-Adresse und kopieren diese in Ihr Adressbuch. Herzlichen Dank!