UDI Newsletter März 2018
Die Themen dieser Ausgabe:
Neue Energie-Festzinsen: bis 6,5 % p.a. >
Kurs und Kosten - verborgene Renditekiller >
Kohle - ein Blick in die anderen Länder >
Kreuzfahrtschiffe als Luftverpester? >
Sehr geehrte Damen und Herren,

die lange Warterei hatte Mitte März ein Ende - wir haben eine neue Regierung. Schön. Schade ist, dass sich die Themen Umwelt, Klimawandel, nachhaltige Geldanlagen so überhaupt nicht in dem Koalitionsvertrag wiederfinden. Hoffentlich merken die Politiker, wie die Stimmung im Land ist - die überwiegende Mehrheit will etwas gegen den Klimawandel tun, ist für einen Fahrplan zum Kohleausstieg und fordert auch von Unternehmen mehr Nachhaltigkeit.
Setzen wir unsere Regierung von zwei Seiten unter Druck - neben "Volkes Stimme" wird nämlich auch die EU tätig. Die EU-Kommission hat einen Aktionsplan für ein nachhaltigeres Finanzsystem entwickelt. Der Inhalt: Kapitalflüsse sollen in nachhaltige Investments fließen, Transparenz und langfristiges Handeln soll gefördert werden. Und der Aspekt der Nachhaltigkeit soll ins Risikomanagement einfließen. Wenn man weiterdenkt, würde dies einen Risikoabschlag für nachhaltige Investments bedeuten. Oder andersherum - Kapitalanlagen in "nicht grüne" Projekte und Vorhaben erhielten einen Risikoaufschlag, wären also nicht mehr so rentabel.
Das Ganze basiert auf der Empfehlung einer Expertengruppe, die seit 2016 das Thema "Sustainable Finance in the EU" bearbeitet hat. Auch wenn der eine oder andere Gedanke noch konkretisiert oder erweitert werden muss, so ist es ein Schritt in die richtige Richtung!
Ich wünsche Ihnen und Ihren Lieben schöne Märztage.

Gruß aus Nürnberg

Georg Hetz
Geschäftsführer
Neue Energie-Festzinsen: bis 6,5 % p.a.
Neue Energie-Festzinsen:
bis 6,5 % p.a.
Neulich die Millionenfrage bei Jauchs "Wer wird Millionär": Welche war die erste jemals gezogene Zahl beim Lotto "6 aus 49"? Nun, das war die 13. Also eine Glückszahl. Genau wie beim UDI FESTZINS 13 - mit guten Zinsen und attraktiver Laufzeit ab ...

Kurs und Kosten - verborgene Renditekiller
Kurs und Kosten - verborgene Renditekiller
Viele Anleger freuen sich über schöne hohe Zinsen oder Dividenden. Das ist aber nicht immer gleichbedeutend mit der Rendite einer Geldanlage. Einmalkosten, laufende Kosten, Kursentwicklung - das alles senkt die Rendite. Manchmal sehr beachtlich:

Kohle - ein Blick in die anderen Länder
Kohle - ein Blick in die anderen Länder
Deutschlands Kohle steht ja massiv im Kreuzfeuer. Nicht "Kohle" als Synonym für Geld, sondern die Nutzung von Braun- und Steinkohle. Kohlekraftwerke sind Luftverschmutzer, die Braunkohleförderung zerstört die Natur, Stichwort

Kreuzfahrtschiffe als Luftverpester?
Kreuzfahrtschiffe als Luftverpester?
"Eine Kreuzfahrt, die ist lustig, eine Kreuzfahrt, die ist schön ..." Stimmt, für die Augen - man sieht und erlebt viel. Stimmt nicht, wenn man die Lunge fragen würde. Denn leider stoßen Kreuzfahrtschiffe hohe Schadstoffmengen aus, ...



Kontakt

UDI Beratungsgesellschaft mbH, Frankenstraße 148, 90329 Nürnberg
Telefon: 0911 - 929 055 0, Telefax: 0911 - 929 055 5
Kostenfreie Beratung: 0800 - 834 12 34
www.udi.de, info@udi.de

UDI auf Facebook:
www.facebook.com/UDI.Beratungsgesellschaft
UDI bei Twitter:
www.twitter.com/gruenes_geld

Registergericht: Amtsgericht Nürnberg, Registernummer: HRB 29076
Sitz: Nürnberg, Geschäftsführer: Georg Hetz, Stefan Keller

Um die Zusendung des Newsletters, insbesondere bei Freemail-Diensten wie GMX, WEB.DE oder AOL, zu garantieren, bitten wir Sie, unsere Absender-Adresse info@udi.de in Ihr Adressbuch aufzunehmen. Dazu markieren Sie bitte die E-Mail-Adresse und kopieren diese in Ihr Adressbuch. Herzlichen Dank!