Nachhaltige Geldanlagen boomen

Der Markt nachhaltiger Geldanlagen wächst und wächst. Laut dem Forum Nachhaltige Geldanlagen (FNG) um rasante 29 % im letzten Jahr. Und der Trend verstärkt sich. Die 29 % sind die Zuwachsrate in Deutschland, Österreich und der Schweiz (deutschsprachiger Raum).

Quelle: FNG

Sieht man nur auf den Marktanteil der nachhaltigen Geldanlagen, so ist er - leider - immer noch recht gering: 2,8 % der neu angelegten Gelder in Deutschland, in Schweiz dagegen sind es schon 7 % und in Österreich sogar 7,6 %.

Allerdings werden sich die jeweiligen Marktanteile zukünftig stark vergrößern, betrachtet man die rasanten Zuwachszahlen und die steigende Nachfrage. Die Grafik (Quelle: FNG) zeigt den aktuellen Stand in den sogenannten D-A-CH-Ländern 2016. Dabei wurden innerhalb der Investmentfonds auch die strukturierten Finanzprodukte aus der Schweiz eingerechnet.

Der ganze Marktbericht über nachhaltige Geldanlagen des FNG 2017 listet ausführlich die verschiedenen Geldanlagen in den einzelnen Märkten Deutschland, Österreich, Schweiz auf.

Der Begriff "nachhaltig" wird bei einer Geldanlage übrigens so definiert: ethische, soziale und ökologische Aspekte müssen explizit in den jeweiligen Anlagebedingungen berücksichtigt werden.

Oder anders ausgedrückt: immer mehr Menschen interessieren sich dafür, was mit ihrem Geld passiert. Und verstehen, dass sie mit ihrer Anlageentscheidung Einfluss nehmen können. "Follow the money" bestimmt, wohin es in der Zukunft geht. Divestment und Neuanlage in nachhaltige Investments nimmt immer mehr zu; Versicherungen, große Kapitalanlagegesellschaften, Großunternehmen, Staatsfonds legen ihr Geld nachhaltig an. So werden beispielsweise Erneuerbare Energien vielleicht etwas verlangsamt, und das Aussterben der Kohlenutzung herausgezögert - wenn aber Apple, Google, IKEA, Allianz und viele andere mehr nur noch Ökokraftwerke finanzieren und bauen, dann folgt früher oder später die komplette Allgemeinheit.

 

 

 

 

 

 

Populäre Artikel

EEG-Novelle 2016 - die Eckpunkte

Am 8. Juli 2016 verabschiedete der Bundestag die EEG-Novelle 2016; auch der Bundesrat hat sie gebilligt. Seit Ende Juli...

mehr lesen

9 gute Gründe, jetzt bei UDI zu investieren

Erfahrung, Qualität, strenge Regeln, sorgfältige Kalkulation, gute Leistungsbilanz ... das sind einige der Gründe, warum...

mehr lesen

27.720 Windräder drehen sich onshore in Deutschland

Die installierte Gesamtleistung an Land beträgt 45.910,7 Megawatt. 2016 kamen netto 1.288 Windräder neu dazu - das sind...

mehr lesen