UDI Newsletter
 
 
Sehr geehrte Damen und Herren,

der Sommer 2013 hat uns ja schöne heiße Tage beschert - ganz im Gegensatz zum Wahlkampf. Der kommt erst jetzt in die "heiße Phase". Die Umfragen zeigen Ausschläge in die eine oder andere Richtung … die Erfahrung zeigt: am Wahltag kommt es doch häufig ganz anders als jetzt hochgerechnet. Eines der von Politikern aufgebrachten Themen ist ja seit Monaten die Energiewende. Hier wird in Zusammenhang mit dem gestiegenen Strompreis eifrig Politik gemacht, Ursache und Wirkung verwechselt und Emotionen geschürt. Übrigens, wussten Sie, dass der Heizölpreis sich von 2002 bis 2012 verdreifachte, der Strompreis sich dagegen "nur" knapp verdoppelte?
Einig sind wir uns alle, denke ich, in einem: das EEG muss überarbeitet werden. Nicht im Hauruck-Verfahren, sondern mit dem Ziel "Energiewende schaffen - weg von Atom- und Kohlekraftwerken" vor Augen. Eines ist vor allem wichtig: die Sicherheit der Rahmenbedingungen. Sicherheit für Investoren von Erneuerbare Energien-Projekten. Hier haben nun auch Merkel und Altmaier die Zeichen der Zeit erkannt und deutliche Worte gefunden: Es gilt Bestandsschutz. Wer also zu gesetzlichen Bedingungen investiert hat, kann sich darauf verlassen: es wird nichts rückwirkend geändert! Nun bin ich gespannt auf den Wahlausgang - Sie sicher auch …

Herzliche Grüße aus Nürnberg
Georg Hetz
Georg Hetz
UDI-Geschäftsführer
   
Themenüberblick:

Top Wind-Zins für 2 Jahre >>

Und die Auszeichnung geht an … >>

Energie-Mix-Freunde aufgepasst! >>
 
 
linie
 
Direkter Kontakt:

UDI
Beratungsgesellschaft mbH
Lina-Ammon-Straße 30
90329 Nürnberg

Telefon: 0911 - 92 90 55 0
Telefax: 0911 - 92 90 55 5
E-Mail: info@udi.de
Internet: www.udi.de

Kostenfreie Beratung:
0800 - 834 12 34
 
 
linie
 
twitter  
   
facebook  
 
linie
 
Newsletteradministration:

Der UDI-Newsletter gefällt Ihnen? Empfehlen Sie uns.
Newsletter empfehlen >>

Ihre E-Mail-Adresse hat sich geändert? Hier geht es direkt zur Datenänderung.
Daten ändern >>


Sie möchten künftig keinen UDI-Newsletter per E-Mail erhalten? Hier können Sie Ihre E-Mailadresse aus dem Verteiler löschen.
Newsletter abbestellen >>

Um die Zusendung des Newsletters, insbesondere bei Freemail-Diensten wie GMX, WEB.DE oder AOL, zu garantieren, bitten wir Sie, unsere Absender-Adresse info@udi.de in Ihr Adressbuch aufzunehmen. Dazu markieren Sie bitte die E-Mail-Adresse und kopieren diese in Ihr Adressbuch. Herzlichen Dank!
 
       
Linie
     
 
Top Wind-Zins für 2 Jahre Top Wind-Zins für 2 Jahre

Neue, attraktive Windprojekte beleben den deutschen Anlagemarkt. Der Trend geht auch hier zu Zinspapieren. Dabei profitieren Sie als Anleger von festen Zinsen und überschaubaren Laufzeiten: 4,5 % p. a. für 2 Jahre!

weiterlesen >>
 
     
Linie
     
 
Und die Auszeichnung geht an … Und die Auszeichnung geht an …

Bei den Oscars ist schon die Nominierung eine Ehre. Was der Oscar für Hollywood, ist der Financial Advisor Award für Investitionsangebote. Der UDI Green Building Fonds ist hier unter den 5 Nominierten, das …

weiterlesen >>
 
     
Linie
     
 
Energie-Mix-Freunde aufgepasst! Energie-Mix-Freunde aufgepasst!

Wollen Sie sich 6,16 % Durchschnittzins pro Jahr sichern? Nur noch bis 16. September haben Sie die Möglichkeit, sich am lukrativen Energie-Mix VI mit festen Zinsen zu beteiligen. Dann …

weiterlesen >>
 
         
UDI Beratungsgesellschaft mbH, Geschäftsführer: Georg Hetz und Wolf-Dieter Heck, Amtsgericht Nürnberg: HRB 29076