UDI Newsletter
 
 
Sehr geehrte Damen und Herren,

"Euch gibt´s ja wirklich" - diesen Ausruf tätigte am 8. Mai einer unserer Anleger gleich zu Beginn des "Tags der offenen Tür". Interessant, dachte ich mir. Da können wir noch so viele Briefe senden, Zinsen zahlen, einen Internetauftritt haben, mit Anlegern telefonieren - erst wenn man mit eigenen Augen gesehen hat, dass es das Gebäude und die Menschen gibt, glaubt man daran. Ja, uns gibt´s wirklich! Über 120 Gäste überzeugten sich davon bei Speis und Trank, Büroyoga und Origami, und vor allem beim inspirierenden Vortrag von Prof. Dr. Claudia Kemfert.

"Energiewende - Top oder Flop" - so lautete der Titel. Wenn ich mir den Weg anschaue, den wir gemeinsam seit 1998 zurückgelegt haben, dann kann das Fazit nur "Top" heißen! Mehr als ein Viertel des deutschen Stroms kommt aus erneuerbaren Quellen. Die Energieversorgung wird immer dezentraler. Energieeffizienz ist kein Schlagwort mehr, sondern Praxis. Atomkraft spielt zukünftig keine Rolle mehr - auch der Abschied von Kohle ist eingeleitet. Wenn selbst der Vattenfall-Chef feststellt "die Zeit des Kohlebergbaus geht zu Ende", und andere große Energiekonzerne sich immer mehr Ökokraftwerke sichern ... dann ist die Energiewende längst angekommen.

Zurück zu "UDI mit eigenen Augen sehen": das können Sie jederzeit, nicht nur einmal im Jahr beim Tag der offenen Tür. Wenn Sie in Nürnberg sind, kommen Sie doch einfach vorbei, auf einen Kaffee oder ein paar nette Worte. Das geht auch prima als Zwischenstopp auf dem Urlaubsweg in den Süden. Übrigens, der weitgereisteste Gast am 8. Mai kam aus Hamburg, also rund 650 km! Nehmen Sie unsere Einladung an, wir freuen uns auf Sie.

Sonnige Grüße aus Nürnberg

Georg Hetz
Georg Hetz
UDI-Geschäftsführer

   
Themenüberblick:

Neuer Wind-Festzins: ab 4 % p.a. >>

Sonnige Festzinsen bei kurzer Laufzeit >>

Ihre Meinung zählt >>

Die Geschichte eines AKW >>
 
 
linie
 
Direkter Kontakt:

UDI
Beratungsgesellschaft mbH
Frankenstraße 148
90329 Nürnberg

Telefon: 0911 - 92 90 55 0
Telefax: 0911 - 92 90 55 5
E-Mail: info@udi.de
Internet: www.udi.de

Kostenfreie Beratung:
0800 - 834 12 34
 
 
linie
 
twitter  
   
facebook  
 
linie
 
Newsletteradministration:

Der UDI-Newsletter gefällt Ihnen? Empfehlen Sie uns.
Newsletter empfehlen >>

Ihre E-Mail-Adresse hat sich geändert? Hier geht es direkt zur Datenänderung.
Daten ändern >>


Sie möchten künftig keinen UDI-Newsletter per E-Mail erhalten? Hier können Sie Ihre E-Mailadresse aus dem Verteiler löschen.
Newsletter abbestellen >>

Um die Zusendung des Newsletters, insbesondere bei Freemail-Diensten wie GMX, WEB.DE oder AOL, zu garantieren, bitten wir Sie, unsere Absender-Adresse info@udi.de in Ihr Adressbuch aufzunehmen. Dazu markieren Sie bitte die E-Mail-Adresse und kopieren diese in Ihr Adressbuch. Herzlichen Dank!
 
       
Linie
     
 
Neuer Wind-Festzins: ab 4 % p.a. Neuer Wind-Festzins: ab 4 % p.a.

Erfahrener und zuverlässiger Partner, Windkraftanlagen bereits seit geraumer Zeit am Netz, solide feste Zinsen, flexible Laufzeit ab 5 Jahren. Das sollte man sich als Anleger mal genauer anschauen:...

weiterlesen >>
 
     
Linie
     
 
Sonnige Festzinsen bei kurzer Laufzeit Sonnige Festzinsen bei kurzer Laufzeit

2014 waren wir bei den Ersten, die dieses Konzept anboten. Nun hat es sich am Markt durchgesetzt: Die Solaranlage zum Mieten. Aber bei UDI können auch Anleger davon profitieren - mit rund 3 Jahren Laufzeit und ...

weiterlesen >>
 
     
Linie
     
 
Ihre Meinung zählt Ihre Meinung zählt

Was interessiert Sie eigentlich bei unserem Newsletter? Das möchten wir heute von Ihnen wissen: Welche Themen sollen wir vertiefen, von welchen wollen Sie weniger lesen, was passt? Denn schließlich ...

weiterlesen >>
 
     
Linie
     
 
Die Geschichte eines AKW Die Geschichte eines AKW

Und wieder eines weniger! Am 31. Mai findet das Abschaltfest für das AKW Grafenrheinfeld statt. Nach fast 34 Betriebsjahren geht der älteste westdeutsche Atomreaktor im Laufe des Junis vom Netz. Anlass für uns ...

weiterlesen >>
 
         
UDI Beratungsgesellschaft mbH, Geschäftsführer: Georg Hetz, Amtsgericht Nürnberg: HRB 29076