UDI Newsletter
 
 
Sehr geehrte Damen und Herren,

während sich die Experten und Lobbyisten noch streiten, ob und wie die Zusammenhänge zwischen Energiewende, Klimaschutz, Erneuerbare-Energie-Gesetz, Stromtrassen und Abhängigkeit von Gaslieferungen aus Russland sind, handelt UDI.

Denn unser Anliegen ist es, möglichst viele dezentrale Öko-Kraftwerke zu schaffen. Für eine Abkehr von Atomkraft, für eine Reduktion von Kohlestrom, für eine saubere Umwelt und ein gutes Klima. Deswegen bieten wir in unseren aktuellen Investments Biogasanlagen, die noch vor der EEG-Novellierung ans Netz gehen, oder ihr Gas veredelt in die Gasnetze einspeisen und damit außerhalb des EEG vergütet werden. Windkraftanlagen, die ebenfalls Bestandsschutz genießen. Solaranlagen und Biogaskraftwerke im europäischen Ausland, nach den dortigen attraktiven Vergütungssätzen. Denn dass "Atomkraft, nein Danke" kein rein deutsches Anliegen bleiben darf, hat man über die Osterfeiertage gesehen: das französische AKW Fessenheim hatte (mal wieder) Probleme, ein zweiter Reaktor wurde sicherheitshalber abgeschaltet.

Auch künftig, nach Inkrafttreten des neuen EEG, werden wir interessante grüne Investments für Sie finden. Denn von einem bin ich felsenfest überzeugt: Die Energiewende geht weiter. Sie ist ein wirtschaftliches und politisches Muss für die deutsche Gesellschaft. Und ein Segen für Deutschlands wirtschaftliche Zukunft!

Herzliche Grüße aus Nürnberg
Georg Hetz
Georg Hetz
UDI-Geschäftsführer
   
Themenüberblick:

Fränkische Fachleute für 6,5 % p. a. Festzinsen >>

Veranstaltungstipps: UDI vor Ort >>

Starke Leistung: UDI-Zinszahlungen >>
 
 
linie
 
Direkter Kontakt:

UDI
Beratungsgesellschaft mbH
Frankenstraße 148
90329 Nürnberg

Telefon: 0911 - 92 90 55 0
Telefax: 0911 - 92 90 55 5
E-Mail: info@udi.de
Internet: www.udi.de

Kostenfreie Beratung:
0800 - 834 12 34
 
 
linie
 
twitter  
   
facebook  
 
linie
 
Newsletteradministration:

Der UDI-Newsletter gefällt Ihnen? Empfehlen Sie uns.
Newsletter empfehlen >>

Ihre E-Mail-Adresse hat sich geändert? Hier geht es direkt zur Datenänderung.
Daten ändern >>


Sie möchten künftig keinen UDI-Newsletter per E-Mail erhalten? Hier können Sie Ihre E-Mailadresse aus dem Verteiler löschen.
Newsletter abbestellen >>

Um die Zusendung des Newsletters, insbesondere bei Freemail-Diensten wie GMX, WEB.DE oder AOL, zu garantieren, bitten wir Sie, unsere Absender-Adresse info@udi.de in Ihr Adressbuch aufzunehmen. Dazu markieren Sie bitte die E-Mail-Adresse und kopieren diese in Ihr Adressbuch. Herzlichen Dank!
 
       
Linie
     
 
Fränkische Fachleute für 6,5 % p. a. Festzinsen Fränkische Fachleute für 6,5 % p. a. Festzinsen

Für Solaranlagen in Frankreich braucht man Experten. Wir haben sie: fränkische Experten, die sich bestens mit dem französischen Recht und den Gegebenheiten auskennen. Und Ihnen so 6,5 % feste Zinsen pro Jahr bringen

weiterlesen >>
 
     
Linie
     
 
Veranstaltungstipps: UDI vor Ort Veranstaltungstipps: UDI vor Ort

In den nächsten Wochen stehen einige interessante Termine und Veranstaltungen an. Wenn Sie Zeit haben, dann sind Sie herzlich eingeladen! Den Anfang macht am 26. April …

weiterlesen >>
 
     
Linie
     
 
Starke Leistung: UDI-Zinszahlungen Starke Leistung: UDI-Zinszahlungen

Seit 2009 legt UDI regelmäßig verzinsliche Geldanlagen auf. Inzwischen 12, dazu kommen noch 5 weitere gemeinsam mit starken Partnern. Und alle haben ihre Zinsen pünktlich und in voller Höhe ausgezahlt. Ebenso erfolgten geplante und vereinbarte …

weiterlesen >>
 
         
UDI Beratungsgesellschaft mbH, Geschäftsführer: Georg Hetz und Wolf-Dieter Heck, Amtsgericht Nürnberg: HRB 29076